POSE - Glamour Queer Clubbing feat. Marcella Rockefeller 27.09.2019

  • Event: POSE - Glamour Queer Clubbing feat. Marcella Rockefeller
  • Datum: 27.09.2019
  • Uhrzeit: 23:00 Uhr
  • Location:
    POSE - Glamour Queer Clubbing
    Bahnhofstrasse 11
    90402 Nürnberg

Beschreibung

Boys & Girls, Ladies & Gentleman, liebe Mischgeschlechter!

Der Sommer ist nun endlich (oder auch leider) vorbei und wir starten Ende September mit Euch in eine neue Runde von "POSE - Glamour Queer Clubbing" im wahrscheinlich schönsten Club von Nürnberg - dem Nachtkind, direkt am Nürnberger Bahnhof.

Auch diesmal haben wir uns nicht lumpen lassen und haben wieder einmal ein Gast der besonderen Art geladen:
Marcella Rockefeller (Gewinner "Supertalent 2014")

Als ältester von insgesamt vier Brüdern wuchs Marcel Kaupp in seinem Geburtsort, dem unterfränkischen Miltenberg, auf.[2] In Bessenbach machte er eine Ausbildung zum Friseur[3] und zog später nach Köln. Erste Auftritte als Travestie-Künstler sammelte Kaupp unter seinem ursprünglichen Künstlernamen „Leonie Lickit“.

2010 trat er erstmals als Lady Gaga-Imitator mit dem Lied Poker Face bei Das Supertalent in Erscheinung.[4] Mit zwei Ja-Stimmen schaffte er es eine Runde weiter, entschied sich jedoch dafür freiwillig auszusteigen.[5] Nach seinem Supertalent-Auftritt änderte er seinen Künstlernamen in „Marcella Rockafella“, unter der er mit dem Produzenten Oliver deVille die Single Forbidden Games veröffentlichte.[6] Danach änderte er die Schreibweise seines Künstlernamens auf die seitdem gebräuchliche: „Marcella Rockefeller“.

2014 nahm Kaupp erneut an Das Supertalent teil. Unter seiner Drag Queen-Kunstfigur Marcella Rockefeller trat er zunächst als ein Conchita Wurst-Double auf und präsentierte der Jury den Eurovision Song Contest-Gewinnertitel Rise Like a Phoenix. Die Jury vergab vier Ja-Stimmen. Da Dieter Bohlen den Wunsch äußerte, ihn auch nochmal als Marcel Kaupp auf der Showbühne zu sehen, trat er abgeschminkt mit einer Akustik-Version von Titanium erneut auf.[7]

Im Finale sang er zunächst als Marcella Rockefeller One Moment in Time von Whitney Houston und beendete das Lied als Marcel, indem er die künstlichen Wimpern und die Perücke entfernte. Während des Auftritts trug er ein vom Juror Guido Maria Kretschmer geschneidertes Kleid.[8] Mit 24,41 Prozent konnte Marcel Kaupp das Zuschauervoting für sich entscheiden und gewann Das Supertalent 2014. Er erhielt eine Siegprämie von 100.000 Euro und einen Vertrag für einen Auftritt in Las Vegas.[9]

Im September 2015 veröffentlichte er seine zweite Single Schlafen kann ich, wenn ich tot bin!.

Stand 2019: Marcel arbeitet auf vielen Csds in Deutschland und ist viel im Drag Nachtleben in Köln anzutreffen!

Wir sind äußerst gespannt, was wir von MARCELLA ROCKEFELLER hören und sehen werden.

Für die beste Musik der Stadt sorgt unser "trio infernale" um DJ Chris Rodrigues, DJ Jotimo und DJ.Supamario. Ende August waren sie alle drei auf dem "Boot der Liebe" vertreten und beglücken Euch mit Pop, Charts, Black, RnB und House.


Start: 23 Uhr
Eintritt: 10 Euro
Einlass ab 18 Jahren.